Jörg Korte

Jörg Korte
Unser Kandidat Jörg Korte

Für die Bürgerinnen und Bürger Edewechts bin sich seit 2011 im Gemeinderat aktiv. In den Ausschüssen Straßen und Wege, Haushalt und Wirtschaft, dem Feuerwehrwesen sowie dem Hauptausschuss.

Entwicklung: Unsere Gemeinde hat sich in den letzten Jahrzehnten stark entwickelt. Es hat viele Zuzüge in unsere Gemeinde gegeben; einer davon bin ich. Als Gärtnermeister arbeite ich seit 30 Jahren in Ammerländer Baumschulbetrieben. Hieraus resultiert meine starke Naturverbundenheit mit dem Wunsch, viel Natur und Landschaft zu erhalten. Einem großen Gewerbepark nördlich der Oldenburger Straße nahe Jeddeloh I und einem Baugebiet vor der Schepser Grundschule stehe ich deshalb skeptisch entgegen.

Erhalten: Das Angebot an Arbeitsplätzen ist gestiegen. Hier sind besonders die Lebensmittel- und die metallverarbeitenden Betriebe zu nennen. Eine so schnell gewachsene Gemeinde hat dabei einen enormen Flächen- und Landschaftsverbrauch für die Bereitstellung der Bau- und Gewerbeflächen. Hier finde ich es sehr wichtig für die Zukunft maßvoller zu agieren.

Zukunft: Meine Ziele für die weitere Ratsarbeit sind, den Individualverkehr mit PKWs zu verringern, Reparatur und Instandsetzung unserer Gemeindestraßen statt Autobahnneubau, Steuermittel sparsam und mit Bedacht einzusetzen. Ich stehe für mehr Transparenz in der Politik und offene Türen für die Edewechterinnen und Edewechter mit ihren Wünschen und Anliegen.

Zu meiner Person: Ich bin verheiratet, 56 Jahre jung. Mit unseren erwachsenen Kindern wohnen wir in Edewecht in der Janstraße. Wir alle stehen mitten im Berufsleben, wobei unser Jüngster gerade die Technikerschule in Oldenburg besucht.